Einbrüche

Bochum-Wattenscheid: Einbrecher plündern Gartenlauben

In der Kleingartenanlage „Sonneneck“ in Wattenscheid-Leithe brachen Unbekannte in mehrere Gartenlauben ein.

In der Kleingartenanlage „Sonneneck“ in Wattenscheid-Leithe brachen Unbekannte in mehrere Gartenlauben ein.

Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Bochum.  In mehrere Gartenlauben stiegen Unbekannte in Wattenscheid ein. Sie erbeuteten dabei einen Fernseher und eine Alu-Leiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwischen Sonntag (1.) und Dienstag (3.) ist es in Bochum-Wattenscheid zu mehreren Einbrüchen gekommen. So wurde das „Sonneneck“, eine Gartensiedlung an der Kemnastraße 18 in Leithe, zwischen Sonntag (1.) von 10.30 Uhr an und Montag (2.), 12.30 Uhr, von „kriminellen Besuchern“ geplündert. Die noch unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zugang in mehrere Gartenlauben sowie einen Geräteschuppen der Kleingartenanlage. Nach aktuellem Ermittlungsstand brachen sie in acht Parzellen ein und erbeuteten dabei einen Fernseher und eine Alu-Leiter.

Kriminelle plündern Lauben

Außerdem wurde am Dienstag (3.) gegen 0.45 Uhr in den Kiosk an der Ruhrstraße 155 in Eppendorf eingebrochen. Eine aufmerksame Zeugin hatte einen lauten Knall gehört und sofort die Polizei verständigt. Nach dem jetzigen Kenntnisstand gelangten die Einbrecher über eine eingeworfene Schaufensterscheibe in den Geschäftsraum. Sie entwendeten Bargeld und Zigaretten.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Fällen geben können. Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 0234/ 9 09 82 05 (-44 41) entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben