Rettungseinsatz

Feuerwehr löscht brennende Spülmaschine

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bochum.  Eine brennende Spülmaschine in einer Küche musste die Feuerwehr am vergangenen Sonntag um 16.15 Uhr n einem sechsgeschossigen Wohnhaus an der Straße Girondelle in Wiemelhausen löschen.

Die zwei betroffenen Bewohner der Wohnung im dritten Stock konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Wohnung wurde mit einem Strahlrohr schnell gelöscht. Anschließend wurde sie mit einem Hochleistungslüfter vom giftigen Brandrauch befreit. Im Einsatz waren neben der Innenstadtwache auch die Löscheinheit Querenburg der Freiwilligen Feuerwehr. Die Brandursache ist noch unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik