Verkehrsunfall

Bottroper (65) fährt beim Abbiegen einen Fußgänger (55) an

Einen Abbiegeunfall meldet die Polizei für Bottrop (Symbolbild).

Einen Abbiegeunfall meldet die Polizei für Bottrop (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Bottrop.  Ein Fußgänger aus Bottrop will den Nordring überqueren, als er von einem abbiegenden Auto erfasst wird. Der Fußgänger wird leicht verletzt.

Ein Fußgänger aus Bottrop ist am frühen Mittwochnachmittag angefahren und dadurch leicht verletzt worden.

Ein Bottroper (65) hatte den 55-Jährigen gegen 14.40 Uhr angefahren, als er von der Gladbecker Straße in den Nordring abbiegen wollte. Der Fußgänger wollte den Nordring überqueren. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden, berichtet die Polizei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben