Unfall

20-jähriger Fahrer bei Verkehrsunfall in Voerde gestorben

Foto: Thomas Nitsche.

Voerde.  Bei einem schweren Verkehrsunfall ist ein 20-jähriger Mann aus Krefeld ums Leben gekommen. Sein Beifahrer (21) wurde schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Hindenburgstraße (B8) endete am Samstagmorgen tödlich. Ein 20-jähriger Mann aus Krefeld war in den frühen Morgenstunden von Voerde aus in Richtung Dinslaken unterwegs, als er nach Angaben der Polizei, mit seinem Wagen in einer Rechtskurve in Höhe Stegerweg von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum fuhr und in das angrenzende Feld schleuderte. Dabei überschlug sich das Fahrzeug nach Zeugenaussagen mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Während der 21-jährige Beifahrer aus Dinslaken aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte, war der Fahrer zunächst eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Beifahrer wurde schwerverletzt in ein Weseler Krankenhaus gebracht und von dort in eine Klinik in Essen verlegt.

Die B8 wurde während der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme zwischen Bahnhofstraße und Hammweg gesperrt.

Die genaue Unfallursache ist bisher noch unklar, erklärte die Polizei auf Nachfrage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik