Martinszüge

An diesen Tagen reitet St. Martin durch Voerde und Hünxe

„Laterne, Laterne ...“  - in den kommenden Tagen zieht St. Martin  durch die Straßen in Voerde und Hünxe. Foto:STEFAN AREND

„Laterne, Laterne ...“ - in den kommenden Tagen zieht St. Martin durch die Straßen in Voerde und Hünxe. Foto:STEFAN AREND

Foto: STEFAN AREND

Voerde/Hünxe.   In Voerde und Hünxe veranstalten Vereine, Schulen und Kindergärten in den kommenden Tagen Martinszüge und Feiern. Hier sind die Termine.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Dinslaken ist der erste Martinszug schon gelaufen - in Voerde und Hünxe zieht der heilige Mann in den kommenden Tagen durch die Straßen.

Das sind die Züge in Voerde

Die Erich-Kästner-Schule veranstaltet ihren Martinszug am Dienstag, 6. November. Los geht es um 17.45 Uhr. Der Zug beginnt wie immer auf dem Schulhof an der Rönskenstraße 52a und zieht von dort aus durch folgende Straßen: Rönskenstraße, Friedhofstraße, Jägerstraße, Alexanderstraße, Ringstraße und zurück zur Rönskenstraße. Er endet auf dem Schulhof der Erich-Kästner-Schule, wo am Feuer die Martinsgeschichte gespielt wird. Anschließend erhalten die Kinder in ihren Klassen die vorbestellten Stutenkerle. Der Förderverein gibt kleine Speisen, alkoholfreien Punsch und Glühwein aus.

Das Familienzentrum Voerde-Mitte, die Kita Waymannskath, lädt für Mittwoch, 8. November, alle Kinder und Eltern sowie Interessierte, Freunde und Nachbarn zum Laternenfest ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Kindertageseinrichtung. In diesem Jahr gibt es wieder einen kleinen Laternenumzug, der um 17.15 Uhr startet. Nach dem Zug wird am Feuer die Martinslegende gespielt. Das Fest klingt aus bei Kakao, Glühwein und heißen Würstchen. Die Kita weist darauf hin, dass Teilnehmer eigene Trinkbecher sowie Kleingeld mitbringen sollen.

Der Martinszug in Friedrichsfeld findet – gemeinsam mit einem Martinsmarkt (s. Box) – am Freitag, 9. November, auf dem Friedrichsfelder Marktplatz statt. Um 18 Uhr kommt dann St. Martin auf seinem Pferd zum Markt geritten, um die Kinder mit ihren bunten Laternen zum Martinszug abzuholen. Begleitet vom Spielmannszug Spellen, setzt sich der Zug in Bewegung. Nach dem Zug durch Friedrichsfeld, findet in der Mitte des Marktplatzes das Martinsspiel mit der Mantelteilung statt. Danach können die Martinstüten abgeholt werden. Die Tüten zum Preis von 4 Euro können bei der Bäckerei Ernsting im Edeka Stepper, im Gardinenstudio Holtkamp, an der Lottoannahmestelle am Markt, in der Verkaufshalle Schänzer sowie in den Filialen der Bäckerei Simon erworben werden.

Auch in Spellen schaut St. Martin am Freitag, 9. November, vorbei – und zwar auf dem Bauernmarkt. Symbolisch wird dort dann ab 15 Uhr ein Riesen-Stutenkerl von Spellener Kindern – die zwei Kindergärten und die Grundschule sind dazu eingeladen – zerteilt und an die Bauernmarktbesucher abgegeben. Als weitere Leckereien werden Schnittchen mit geräucherter Gänsebrust oder Gänseschmalz angeboten.

Das sind die Züge in Hünxe

Der Martinszug durch Hünxe findet am Freitag, 9. November, am Dorfteich, Drijschämm, statt. Los geht es um 17 Uhr. Veranstalter ist der Heimat- und Verkehrsverein Hünxe.

Die katholische und evangelische Kirchengemeinden Bruckhausen veranstalten ihren Martinszug am Dienstag, 13. November, von 17 bis 19 Uhr. Der Weg führt vom Danziger Platz über die Hauptstraße, Waldweg bis zum Sportplatz an der Grundschule. Auf dem Sportplatz versammeln sich die Teilnehmer am Martinsfeuer und erfahren die Geschichte vom St. Martin. Im Anschluss erhalten die Kinder für ihren Gutschein einen Stutenkerl. Die Gutscheine werden zuvor an der Grundschule Bruckhausen, im ev. Kindergarten und im kath. Kindergarten an die Kinder verteilt.

Die Otto Pankok-Schule Drevenack veranstaltet einen Martinzug gemeinsam mit den Waldstrolchen und Sandhasen am Montag, 12. November, 17 Uhr.

>> Die Martinszüge in Dinslaken finden Sie hier: https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/durch-diese-stadtteile-in-dinslaken-reitet-st-martin-id215707999.html

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben