Voerde. Disziplin, Zeit und Talent: Manfred Wefelnberg gibt seit 1993 Unterricht beim Reitverein Voerde und weiß, was man für den Erfolg braucht.

„Einmal den Sattel nachgurten“ hallt es durch die Reithalle des Reitvereins Voerde, nachdem die drei Reitschülerinnen ihre Schulpferde zehn Minuten warmgeritten haben. Mit lauter Stimme gibt Manfred Wefelnberg den Reiterinnen Anweisungen, was sie tun sollen. „Ich pflege den autoritären Unterrichtsstil“, sagt der Reitlehrer, der schon seit 1993 Reitunterricht gibt.