Dinslaken. Ein bislang unbekannter SUV-Fahrer hat einen parkenden Wagen in Dinslaken angefahren und ist geflüchtet. Ein Zeuge hat den Unfall beobachtet.

Ein unbekannter Autofahrer hat in der vergangenen Woche, am Mittwoch, 22. November, auf der Friedrich-Ebert-Straße einen parkenden Wagen beschädigt und ist geflüchtet.

Ein 53-jähriger Mann aus Dinslaken hatte seinen grauen Opel Insignia gegen 8.45 Uhr auf dem Parkstreifen in Höhe der Hausnummer 49 (schräg gegenüber der Apotheke) abgestellt.

Stoßstrange war beschädigt

Als er wenig später zum Auto zurückkehrte, sprach ihn ein Mann an, der beobachtet hatte, wie ein schwarzer SUV rückwärts gegen das Auto des 53-Jährigen gefahren war. An dem Opel fand sich ein frischer Unfallschaden an der vorderen Stoßstange.

Das ermittelnde Verkehrskommissariat bittet insbesondere den bislang unbekannten Zeugen - aber auch weitere mögliche Zeugen - sich unter der Rufnummer 02064-622-0 bei der Polizeiwache Ost in Dinslaken zu melden.