Voerde. Zwei Voerder haben den Kühlturm des ehemaligen Kraftwerks auf Tassen und Schieferplatten verewigt. Wo es die Fan-Artikel zu kaufen gibt.

Jahrzehntelang prägten die einst als gigantisch geltenden Schornsteine der Steag die Skyline von Möllen. Der Voerder Ortsteil wurde geradezu beherrscht von der Kulisse mit Kühlturm, Schornsteinen und Hallen. Die einen sahen darin die Zukunft, die anderen eine Verschandelung der Landschaft. Fest steht: Am Sonntag ist der Kühlturm weg. Zumindest von der Skyline. Dafür ist er nun etwa auf Fan-Tassen zu finden. Die Idee hatten Jens Stalberg und Nicolai Brouwer aus Voerde.