Gasleitung

Bagger beschädigt Gasleitung in Dinslaken

 

 

Foto: NRZ

Dinslaken.   Bei Bauarbeiten an der Emscherstraße ist eine Gasleitung beschädigt worden. Stadtwerke teilen mit, dass keine Gefährdung mehr vorliegt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei Bauarbeiten an der Emscherstraße in Dinslaken hat heute Morgen ein Bagger eine Gasleitung beschädigt. Feuerwehr, Polizei und Mitarbeiter der Stadtwerke eilten umgehend zur Baustelle, um die Schadenstelle zu sichern und die Anwohner zu informieren.

Bei dem Schaden handelte es sich um eine Beschädigung an einer Gashausanschlussleitung. Diese konnten die Mitarbeiter der Stadtwerke abschiebern. Wie die Stadtwerke gegen 12 Uhr mitteilten, trete kein Gas mehr aus, liege eine Gefährdung nicht mehr vor.

Die Mitarbeiter reparieren im Laufe des Mittags die beschädigte Leitung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben