FEUER

Blitz schlägt in Dinslakener Haus ein - Dachstuhl in Flammen

Der Dachstuhl des Hauses an der Silviastraße stand in Flammen, als die Feuerwehr eingetroffen ist.

Der Dachstuhl des Hauses an der Silviastraße stand in Flammen, als die Feuerwehr eingetroffen ist.

Foto: Anja Hasenjürgen

Dinslaken.   Während des Gewitters am Samstagabend ist ein Blitz in ein Haus an der Silviastraße in Dinslaken eingeschlagen. Zum Glück wurde niemand verletzt.

In Dinslaken ist am Samstag in ein Zweifamilienhaus an der Silviastraße der Blitz eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt.

„Das wird ordentlich gescheppert haben“

Die Feuerwehr wurde um 18.32 Uhr alarmiert und war schnell vor Ort. Als die Löschzüge Stadtmitte und Hauptwache eintrafen, schlugen bereits offene Flammen aus dem Dachfirst hinter dem Kamin. Das Gebäude sei bereits evakuiert gewesen, der Hausbesitzer war nach dem Blitzeinschlag nach draußen gelaufen. „Das wird ordentlich gescheppert haben“, meint der Einsatzleiter der Feuerwehr, Heiko Reiter. Während der Löscharbeiten stand der Mann draußen mit den Nachbarn.

Feuerwehr griff die Flammen von drei Seiten an

Die Feuerwehr hat über die Drehleiter die Flammen von außen angegriffen, gleichzeitig löschte ein Trupp – zwei Mann mit Atemschutz – von innen. Außerdem wurde ein weiterer Trupp ins Nachbargebäude des Zweifamilienhauses geschickt, um zu verhindern, dass die Trennwand Feuer fängt und auch die andere Haushälfte brennt. Das hat zum Glück geklappt.

Bei der betroffenen Haushälfte ist allerdings das Dachfenster geborsten, im Dachstuhl klafft ein großes Brandloch, unzählige Dachziegel liegen um das Haus herum.

App meldete auch Blitzeinschlag im Volkspark

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten nach Angaben der Feuerwehr noch bis etwa 20.45 Uhr. Insgesamt waren die Einheiten Hauptwache und Stadtmitte, unterstützt von einem Rettungswagen des Rettungsdienstes Duisburg, mit 28 Einsatzkräften vor Ort. Auch die Polizei war im Einsatz und sperrte die Straßen rund um die Brandstelle ab. Heiko Reiter wurde per App auch ein Blitzeinschlag im Volkspark gemeldet. Dort ist aber offenbar nichts passiert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben