Martiniabend

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt nach Voerde

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt im Herbst auf Einladung des CDU-Ortsverbandes nach Voerde.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt im Herbst auf Einladung des CDU-Ortsverbandes nach Voerde.

Foto: Carsten Klein / FUNKE Foto Services

Voerde.  Der CDU-Ortsverband Voerde konnte für Martiniabend im Herbst Bundesminister Spahn gewinnen. Die Veranstaltung soll an gewohntem Ort stattfinden.

In dieser Woche war er kurz als künftiger Chef der Verteidigung – mit bekanntem Ausgang – gehandelt worden, im Herbst stattet der amtierende Bundesgesundheitsminister Voerde einen Besuch ab: Dem CDU-Ortsverband ist es gelungen, Jens Spahn als prominenten Redner für den Martiniabend im Haus Voerde zu gewinnen, wie Vorsitzender Bert Mölleken am Freitag auf Anfrage der NRZ bestätigte.

Zwar ist die Stadt nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Pächter für das Wasserschloss, dessen Gastronomie inzwischen geschlossen hat, die Stadt sei aber bereit, die Räume dort für die Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Sollte nicht rechtzeitig ein neuer Betreiber gefunden sein, werde für den Martiniabend ein Caterer engagiert, erklärte Mölleken weiter.

Der Bundesgesundheitsminister wird am Sonntag, 10. November, vor Christdemokraten und Gästen sprechen. Das Thema sei noch nicht festgelegt. Schon 2018 hatte die CDU versucht, Spahn nach Voerde zu holen. Diesmal hat es geklappt. (P.K.)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben