QUIZ

Das Quiz zum Jahr 2017 in Dinslaken, Voerde und Hünxe

Wo in Voerde fühlten sich die Störche 2017 besonders wohl?

Foto: Jochen Emde/Funke Foto Services

Wo in Voerde fühlten sich die Störche 2017 besonders wohl? Foto: Jochen Emde/Funke Foto Services

Dinslaken/Voerde/Hünxe.  Politik, Veranstaltungen, Veränderungen im Stadtbild - erinnern Sie sich noch? Machen Sie mit beim Quiz zum Jahresende - und gewinnen Sie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Was in einem Jahr geschehen ist, lässt sich anhand von Schlagzeilen schnell überblicken: „Alles Gute zur letzten Schicht!“, „Volles Haus im Burgtheater“ oder „Traumhafte Reise in die Märchenwelt“ – aber wissen Sie auch noch, wozu diese Titel gehören? Testen Sie doch einmal Ihr Wissen anhand folgender Fragen zu Ereignissen in Dinslaken, Voerde und Hünxe in diesem Jahr 2017.


1. Was führte im Januar dazu, dass ein Güterzug in Dinslaken entgleiste?
A) Unbekannte sabotierten die Ampelanlage
B) Unbekannte lenkten den Zug mit einem Signal ab
C) Unbekannte warfen einen Tresor auf die Schienen


2. Wie lautete eine Schlagzeile Anfang März zu einem Gewaltverbrechen in Dinslaken?
A) Schießerei in der Nacht
B) Unbekannte überfallen Bank
C)Messerstecher auf der Flucht

3. Wann kamen die Arbeiter am Steag-Kraftwerk in Möllen zu ihrer letzten Schicht?
A) März
B) Juni
C) September


4. Welches Wahrzeichen der Gemeinde Hünxe wurde in diesem Jahr restauriert und neu eingeweiht?
A) Schloss Gartrop
B) Krudenburger Dorfbrunnen
C) Historische Wasserpumpe Bruckhausen


5. Welche Veranstaltung feierte im April in Dinslaken Premiere?
A) Das Fantastival
B) Die Din-Tage
C) Der Feierabendmarkt

6. Ein Brand zerstörte im Mai den Laden welches Vereins?
A) Heimatverein Dinslaken
B) Freibadverein Hiesfeld
C) „Bürger helfen Bürgern“


7. Womit sausten sie im Mai den Brömmenkamp in Hünxe hinunter?
A) Mit Woks
B) Mit Bobbycars
C) Mit Schlitten

8. Welcher Kompromiss war in diesem Jahr ein hitziges Thema in Dinslaken?
A) Haushalts-Kompromiss
B) Schul-Kompromiss
C) Bäder-Kompromiss


9. Im Mai dieses Jahres wurde der neue Marktplatz in Voerde offiziell eingeweiht – mit dem Rheinpegel. Wie hoch ist der Kubus aus Cortenstahl?
A) 6 Meter
B)15 Meter
C) 22 Meter


10. Wen löste Charlotte Quik als Landtagsabgeordneten im Wahlkreis 58 (Wesel III), zu dem auch Hünxe und Voerde gehören, bei der Landtagswahl im Mai ab?
A) Norbert Meesters
B) Sabine Weiss
C) Hannelore Kraft


11. Zum wievielten Mal zog Stefan Zimkeit für den Wahlkreis 56 (Oberhausen II - Wesel I) in den NRW-Landtag ein?
A) Zum ersten Mal
B) Zum dritten Mal
C) Zum fünften Mal


12. Aus welchem Schützenverein kommt die diesjährige Kreiskönigin?
A) BSV „Frohsinn“ Lippedorf
B)BSV Barmingholten
C) BSV Oberlohberg


13. Wo fühlten sich Störche in Voerde besonders wohl im vergangenen Jahr?
A) Spellen
B) Götterswickerhamm
C) Friedrichsfeld


14. Im September feiert die Gemeinde Hünxe eine große 925-Jahr-Feier. Was wurde extra für diese Feierlichkeiten hergestellt?
A) Das Bier „Ludolfus 925“
B)Die Pizza „Hungese“
C)Die Hünxer Currywurst


15. Das Friedensdorf Dinslaken-Oberhausen feierte in diesem Jahr Jubiläum. Seit wie vielen Jahren besteht es?
A) 25 Jahren
B) 50 Jahren
C) 100 Jahren


16. Wer gastierte in diesem Jahr beim Fantastival in Dinslaken?
A) Herbert Grönemeyer
B) Die Band Pur
C) Nena


17. Was sorgte im Hünxer Straßenverkehr in diesem Jahr für Lacher?
A) Ein schwarz-gelber Zebrastreifen in Hünxe
B) Eine blau-weiße Laterne in Drevenack
C) Ein gestreiftes Straßenschild in Bruckhausen


18. Bei welcher Partei ist Patrick Voss Mitglied?
A) Linke
B) CDU
C) Die Grünen


19. Wo fand das diesjährige Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren statt?
A) Hünxe-Bruckhausen
B) Voerde-Friedrichsfeld
C) Dinslaken-Eppinghoven


20. Wer hat in diesem Jahr beim Wettstreit „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen?
A) Krudenburg
B) Bucholwelmen
C) Götterswickerhamm


21. Unter welchem Motto demonstrierten die Gegner gegen die geplante Zeelink-Pipelin e?
A) „Todestrasse - Nein danke“
B) „Bloß nicht Zeelink“
C) „Stoppt die Gaspipeline“


22. Wie lange gastierte der Weihnachtsmarkt an der Neutorgalerie?
A) Drei Wochen
B) Sechs Wochen
C) Zwölf Wochen


23. Wie lautete der Titel des diesjährigen Dinslakener Eismärchens?
A) Hänsel und Gretel
B) Struwwelpeter
C) Das Rad der Zeit


24. In diesem Jahr wurde die Auflösung des Pachtvertrages des Trabrennvereins mit der Stadt in Dinslaken beschlossen. Wann läuft der Vertrag aus?
A) 2018
B) 2022
C) 2030


25. In welchen Farben wollte der Gentlemen’s Club Voerde den Weihnachtsbaum schmücken?
A) Rot-Gold
B) Blau-Silber
C) Grün-Bronze

>> MITRATEN UND GEWINNEN

Gut aufgepasst? Wie gut wissen Sie über das Jahr 2017 in Dinslaken, Voerde und Hünxe Bescheid? Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir drei Mal eine NRZ-Tragetasche mit NRZ-Tasse.

Um mitzumachen, senden Sie uns die Antworten zu den Fragen bis Freitag, 5. Januar, per Mail an lok.dinslaken@nrz.de oder per Post an die Lokalredaktion der NRZ in Dinslaken. Die Adresse lautet Friedrich-Ebert-Straße 40, 46535 Dinslaken


Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik