Schwimmbad

Dinslaken: Neues Außenbecken soll Ende 2021 fertig sein

Am Dinamare wird schon kräftig gebaut. Im nächsten Jahr soll das neue Außenbecken errichtet werden.

Am Dinamare wird schon kräftig gebaut. Im nächsten Jahr soll das neue Außenbecken errichtet werden.

Foto: Hans Blossey

Dinslaken.  Die Umgestaltung des Dinamare schreitet voran: Der Sportausschuss beschäftigt sich mit dem Außenbecken. Die Kosten betragen 5,38 Millionen Euro.

Die Erweiterung des Dinamare kommt einen Schritt voran. Noch in diesem Jahr soll der Bau des Außenbeckens begonnen werden. Allerdings geht es dabei nur um die Planung. Wie Verwaltung in einer Vorlage berichtet, ist der Baubeginn für Anfang 2021 vorgesehen. Das Becken soll Ende des nächsten Jahres fertig sein. Die Investitionskosten für das Mehrzweckbecken sowie für einen Eltern-Kind-Bereich belaufen sich auf 5,38 Millionen Euro.

Wenn das neue Außenbecken sowie der Eltern-Kind-Bereich Ende 2021 fertiggestellt sind, würden die Maßnahmen zur Entwicklung der Dinslakener Bäderlandschaft abgeschlossen sein. „Im Unterschied zu anderen Städte wird die der Bevölkerung, den Vereinen und den Schulen zur Verfügung stehende Wasserfläche bis Ende dieses Prozesses nicht verringert, sondern gegenüber der Ausgangssituation erweitert“, heißt es in der Vorlage. Und die Verwaltung verweist darauf, dass diese Flächen für neun bis zwölf Monate zur Verfügung stehen, „anders als ein maximal fünf Monate nutzbares Freibad“.

Geplant ist ein Mehrzweckbecken, gegliedert in ein Sportbecken mit einer Länge von 25 Metern (330 Quadratmeter) und ein unmittelbar angrenzendes Erlebnisbecken mit einer Größe von rund 420 Quadratmeter. Ergänzend dazu wird ein Eltern-Kind-Bereich mit Wasserspielplatz (ca. 70 Quadratmeter), Planschbecken (ca. 40 m2) und Spraypark (ca. 70 m2) errichtet.

Der Sportausschuss befasst sich mit der Vorlage in der Sitzung am Dienstag, 10. März. Sie beginnt um 17 Uhr im Rathaus, Platz d’Agen 1. Endgültig entscheidet der Rat in seiner Sitzung am 31. März.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben