Kundgebung

„Dinslaken stellt sich quer“: Demo und Konzerte gegen Rechts

Dinslaken.   Die Demo beginnt am heutigen Freitag um 18 Uhr. Start ist auf dem Altmarkt. Im Anschluss gibt es das Konzert „Rock gegen Rechts“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Kundgebung und Konzerte gegen Rechts veranstalten Burghofbühne, „Bündnis gegen Rechts“, die Gewerkschaften GEW und DGG sowie zahlreichen Privatpersonen am heutigen Freitag unter dem Motto „Dinslaken stellt sich quer“.

Die Demo startet um 18 Uhr auf dem Altmarkt, von dort aus ziehen die Teilnehmer durch die Fußgängerzone und über die Bahnstraße zum Bahnhof. Ab 19.30 Uhr spielen dann im Tenterhof, Gerhard-Malina-Straße 108, die Bands Jukebox Heroes, Beatmartin, Redlight 6 und Kreftich. Der Eintritt ist frei.

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Hünxe ruft auch Hünxer Bürger zur Teilnahme auf. „Wir sind stärker als die, die im Namen der Toleranz die Intoleranz propagieren“, sagt AsF- Vorsitzende Marion Hülser.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben