Knallgeräusch

Erneut Knallgeräusche in Hünxe – dieses Mal am Tenderingssee

Am Tenderingssee,soll es Sonntagnacht zwei Mal geknallt haben. Die Polizei war vor Ort.

Am Tenderingssee,soll es Sonntagnacht zwei Mal geknallt haben. Die Polizei war vor Ort.

Foto: Hans Blossey / Blossey.Eu (Symbol)

Hünxe.  Anwohner der Brömmenkamp-Siedlung hatten Polizei gerufen. Die fand keine Hinweise auf Straftaten, wohl aber Hinweise auf gezündete Böller.

Erneut zwei Knallgeräusche wahrgenommen haben die Bewohner der Brömmenkamp-Siedlung am Sonntag gegen 0.30 Uhr – dieses Mal am Tenderingssee. Laut Heinrich Peters, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Brömmenkamp, sei die Polizei sofort alarmiert worden.

Auf NRZ-Nachfrage bestätigt die Behörde den Einsatz in der Nacht, auch ein Polizeihubschrauber habe das Areal überflogen. Die Polizei habe keine Hinweise auf Straftaten finden können, dafür aber Hinweise darauf, dass Jugendliche vermutlich Böller gezündet hatten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben