Unfall

Frau (49) prallt in Voerde mit Pkw frontal gegen eine Mauer

Foto: Michael Kleinrensing

Voerde.   Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend in Spellen ereignet. Eine Frau kam mit einem Pkw von der Fahrbahn ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwerer Verkehrsunfall: Am Donnerstag gegen 19.39 Uhr fuhr eine 49-jährige Frau aus Voerde-Möllen mit ihrem Pkw in Spellen von der Friedrich-Wilhelm-Straße kommend nach rechts auf die Mehrumer Straße.

Im weiteren Verlauf der Mehrumer Straße kam sie mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen die gemauerte Umfriedung des Kirchengeländes der Kirche St. Peter.

Nach dem Aufprall klagte die 49-Jährige über Schmerzen im Nacken und Brustkorb und wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus nach Wesel gebracht, wo sie stationär verblieb. Lebensgefahr bestand nicht. Es entstand erheblicher Sachschaden am Pkw. Die Kirchenmauer wurde nur leicht beschädigt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik