Stadtfest

Das ist das Programm bei den Jugend-DIN-Tagen 2019

Angebote für die ganze Familie gibt es bei den DIN-Tagen wieder im Stadtpark.

Angebote für die ganze Familie gibt es bei den DIN-Tagen wieder im Stadtpark.

Foto: Jochen Emde/Funke Foto Services / FUNKE Foto Services

Dinslaken.  Bei den Jugend-DIN-Tagen 2019 stellen sich viele Vereine vor, es gibt den Kindertrödelmarkt, eine Nachhaltigkeitsaktion und das SYLS-Festival.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bald ist es wieder soweit und Dinslaken feiert seine DIN-Tage: Das Stadtfest bietet von Freitag bis Sonntag ein vielseitiges Programm mit Musik, Tanz und Mitmachaktionen. Zunächst stellen wir das Programm der Jugend-DIN-Tage vor, am Donnerstag informieren wir über das Shanty-Festival auf dem Altmarkt sowie über das Programm im Burginnenhof und am Freitag schauen wir auf das Musikprogramm.

Gemeinsam mit der Aufsuchenden Jugendarbeit Dinslaken präsentiert die Jugendförderung der Stadt auch in diesem Jahr den Treffpunkt Stadtpark. Am Freitag und Samstag gibt es jeweils ab 19 Uhr Chill-Out-Musik vom „3More Events DJ-Team“. Chillen in Liegestühlen und die letzten Tage der Sommerferien im Stadtpark genießen: Bei der Aufsuchenden Jugendarbeit können kostenlos Picknickdecken ausgeliehen werden.

Viele Bastel- und Aktionsstände

Familien und Kinder sind auch in diesem Jahr am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr im Stadtpark an der richtigen Adresse: Dort finden der Kindertrödelmarkt und viele Mitmachaktionen statt. Viele Dinslakener Vereine und Verbände stellen sich vor.

Das Angebot beschränkt sich aber nicht nur auf Informationsstände, denn auch Bastel- und Aktionsstände laden zum längeren Verweilen ein und versprechen Spiel und Spaß pur. Die von den Pfadfindern betreute Spielwiese bietet Spielspaß für „Groß und Klein“, für die sportliche Herausforderung sind viele Vereine mit Spiel- und Sportparcours vor Ort.

„Grüner Trubel“ mit dem Jugendparlament

Das Kinder- und Jugendparlament lädt im Rahmen der DIN-Tage am Sonntag, 25. August, zur Nachhaltigkeitsmesse „Grüner Trubel: Zukunft? JETZT!“ ein. Die Besucher können im Stadtpark zwischen Rathaus und Theodor-Heuss-Gymnasium an verschiedenen Ständen bei Aktionen mitmachen und sich mit den verschiedenen Aspekten von Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigen. Das Kinder- und Jugendparlament Dinslaken wird unter anderem Bürgermeister Michael Heidinger vor Ort begrüßen und das SDG-Mobil zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der „Sustainable Development Goals“ vorstellen.

Verschiedene Organisationen aus Dinslaken und Umgebung kommen ebenfalls hinzu. Vor Ort kann man mit den Mitgliedern des Kinder- und Jugendparlamentes ins Gespräch kommen und eigene Ideen zum Thema Nachhaltigkeit in Dinslaken besprechen. Am Stand des KiJuPa kann mit dem Smoothie-Bike ein ökologisch einwandfreier Drink „ertrampelt“ (ab 160 cm Körpergröße) werden. Zwischendurch gibt es Livemusik für gute Laune und Entspannung.

Am Stand der Jungen Union können am Sonntag Seedbombs selber gemacht werden. Im Angebot haben die Nachwuchspolitiker neben einer Seedbombs-Bastelstation auch eine Ideenwand zum Thema Nachhaltigkeit. Dort kann jeder Besucher seine Vorschläge, wie man nachhaltiger leben kann, anbringen. Mit einem CO2-Rechner kann jeder Besucher darüber hinaus die CO2-Emissionen seines Mittagessens berechnen. Mit Seedbombs können Samen ganz einfach ohne Einpflanzen und Ausgraben verteilt werden. So ist es wesentlich einfacher, kostengünstiger und schneller möglich, größere Flächen zu begrünen und kleinere Flächen gezielt bunt zu bepflanzen.

Das alljährliche SYLS-Festival

Unter dem Motto „Umsonst und draußen“ findet auch wieder das alljährliche SYLS-Festival im Burgtheater statt. Bei den Rock- und Popkonzerten für Jugendliche und Junggebliebene treten wie immer Nachwuchsbands an, doch in diesem Jahr gibt es auch Headliner als Gäste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben