Schützen

Heike wurde am Geburtstag Königin

Gestatten: Schützenkönigin Heike Thünemann.  Foto: Heiko Kempken/WAZ FotoPool

Gestatten: Schützenkönigin Heike Thünemann. Foto: Heiko Kempken/WAZ FotoPool

Foto: Heiko Kempken/WAZ FotoPool

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dinslaken.Der BSV Hiesfeld 1654 wird zum dritten Mal wird von einer Frau regiert.

An diesem Tag musste Heike Thünemann einfach treffen. Gemeinsam mit Karl Zimmermann, Steffen Kinner, Georg Spöler und Udo Niklas schoss die 46-Jährige an ihrem Geburtstag beim BSV Hiesfeld um die Königswürde. Und holte den Vogel um 17.31 Uhr mit dem 238. Schuss runter. Was für ein Geburtstagsgeschenk!

„Das ist ein Klasse Gefühl“, jubelte die neue Regentin, die im bürgerlichen Leben selbstständig im Kurierdienst ist. Schon seit Februar hatte sie sich vorgenommen, um die Königswürde zu kämpfen. Nun ist sie die dritte Frau im Verein, die Schützenkönigin wurde. Zu ihrem König nahm sie den 45-jährigen technischen Zeichner Steffen Kinner.

Luca Wetzel ist Jugendkönig

Schon Pfingsten hatten sich die Aspiranten zusammengesetzt und gemeinsam beschlossen, um die Königswürde zu schießen. Die Throngesellschaft stand zu diesem Zeitpunkt schon fest - und nur der Vorsitzende Dieter Petrak wusste davon.

Die Sieger des Vogelschießens sind: Kopf - Kay Laux (56. Schuss), rechter Flügel - Kevin Zimmermann (113 S.), linker Flügel - Sandra Laux (171 S.), Rumpf - Heike Thünemann (238 S.). Die Throngesellschaft besteht aus: Heike Thünemann und Steffen Kinner, Karl und Marion Zimmermann, Georg und Silvia Spöler und Udo und Silke Niklas.
Neuer Jugendschützenkönig wurde der 20-jährige Luca Wetzel. Er macht sein freiwilliges Jahr beim BFD. Zu seiner Prinzessin nahm er die 19-jährige Abiturientin Sarah Ostermann. Der neue 26-jährige Hauptmann Kay Laux ließ die Schützen zum ersten Mal antreten - und hat seine Sache gut gemacht. Dass er rechts und links beim Antreten vor Nervosität verwechselte, sorgte für fröhliches Schmunzeln.

Die Sieger des Jugendvogelschießens: Kopf - Jörn Schröder (29 Schuss.), rechter Flügel Pascal Niklas (83 S.), linker Flügel Patrick Niklas (137. S.), Rumpf Luca Wetzel (205 S.).
Mehr Besucher als im vergangenen Jahr verfolgten die Wettkämpfe - und machten sich mit großem Appetit über die selbstgebackenen Kuchen der Damenabteilung her.

Am Donnerstag feierten die Schützen nach der Inthronisierung der neuen Majestäten den Krönungsball. Freitag trafen sie sich erneut um 18 Uhr am Festzelt zum traditionellen großen Schützenball. Für die musikalische Unterhaltung und gute Stimmung bis in die frühen Morgenstunden sorgte an beiden Tagen DJ Dirk.

EM-Party zum Abschluss

Morgen schauen die Hiesfelder Schützen, ob die Deutschen Fußballer so zielsicher sind wie ihre neue Regentin: Zum Abschluss des diesjährigen Schützenfestes steigt am Samstag beim BSV Hiesfeld eine große EM-Party. Alle Getränke (0,2 l) kosten an diesem Abend 1 Euro, der Eintritt beträgt 4 Euro. Das Fußballspiel Deutschland gegen Portugal wird auf einer großen Leinwand übertragen.

Verdiente Mitglieder wurden im Rahmen des Schützenfestes geehrt. Für 10 Jahre Mitgliedschaft im RSB: Hans Janßen, Torben Katzy, Hannah Kretschmer, Jessica Niklas, Pascal Niklas, Patrick Niklas, Silke Niklas. Für 15 Jahre RSB: Ralf Brüggemann, Frank Schertl, Georg Spöler. Für 30 Jahre RSB: Rainer Mahl. Für 40 Jahre RSB: Helmut Galle, Klaus Leygraf, Robert Owsianny, Wolfgang Regorz, Jürgen Saß, Georg Wielgosz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben