Zeugen gesucht

Jugendliche überfallen 13-Jährigen auf Neutorplatz Dinslaken

| Lesedauer: 2 Minuten
Auf dem Neutorplatz in Dinslaken wurde am Sonntag ein 13-Jähriger überfallen.

Auf dem Neutorplatz in Dinslaken wurde am Sonntag ein 13-Jähriger überfallen.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Dinslaken.  Jugendliche haben einen 13-Jährigen auf dem Neutorplatz überfallen. Auch eine Restaurant-Angestellte hatte Probleme mit Jugendlichen gemeldet.

Mehrere Jugendliche haben am Sonntagabend einen 13-Jährigen auf dem Neutorplatz überfallen, geschlagen und beraubt.

Der 13-jährige Dinslakener war zwischen 19 und 20 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Neutorplatz unterwegs, als er von drei Jugendlichen angesprochen wurde. Das Trio hatte sich zuvor an den Bänken in Höhe der Sparkasse aufgehalten und kam nun auf den 13-Jährigen zu. Einer stellte sich vor sein Fahrrad und hielt den Lenker fest, so dass der Junge nicht weiter fahren konnte. Dann rissen sie ihn vom Fahrrad und schubsten ihn, so dass er hinfiel. Anschließend schlugen sie ihn und durchsuchten seine Jacke. Die Täter erbeuteten einen geringen Kleingeldbetrag, zerstachen dann einen Reifen am Rad und flüchteten in Richtung Bahnstraße.

Der Junge schob sein Rad vom Neutorplatz zur Hedwigstraße. Hier kümmerten sich dann Passanten um ihn und benachrichtigten seine Eltern. Zusammen mit ihrem Sohn erschienen diese gegen 21.30 Uhr auf der Wache Dinslaken, um den Vorfall zu melden. Der Junge war leicht verletzt. Die Eltern fuhren anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Schon bevor die Eltern auf der Wache waren, hatte sich gegen 20.40 Uhr eine Angestellte der L’Osteria bei der Polizei gemeldet. Sie gab an, dass mehrere Jugendliche im Bereich der Neutorgalerie Unfug machen und Gäste des Restaurants belästigen würden. Die Personenbeschreibung des Jungen sagte der Zeugin aber nichts.

Nach einer Studie der Uni Bochum, die vor vier Jahren Angsträume in Dinslaken untersucht hat, fühlen sich viele Menschen in den Abendstunden im Bereich des Neutorplatzes unsicher, weil sich dort Gruppen von Jugendlichen oder Männern umtun würden, wie es damals hieß.

So sahen die Täter aus

Einer der Täter soll nach Angaben des 13-Jährigen 14 bis 15 Jahre alt sein, 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hatte dunkelblonde Haare, war schlank und trug ein schwarzes Cappy. Die beiden anderen Unbekannten waren dunkel gekleidet. Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064 / 622-0. (aha)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dinslaken / Hünxe / Voerde