Skulpturengarten

„Kunst im Advent“ am Wochenende bei Manni Hallen in Hünxe

Am 2. Adventswochenende, 3. und 4. Dezember, gibt es wieder jeweils von 11 bis 19 Uhr eine „Kunst im Advent” im Skulpturengarten von Manni Hallen.

Am 2. Adventswochenende, 3. und 4. Dezember, gibt es wieder jeweils von 11 bis 19 Uhr eine „Kunst im Advent” im Skulpturengarten von Manni Hallen.

Foto: Hallen / PR

Hünxe.  Der Skulpturengarten des Hünxer Künstlers Manni Hallen ist am zweiten Adventswochenende (3. und 4. Dezember) geöffnet. Das gibt es zu bestaunen.

„Kunst im Advent” gibt es am zweiten Adventswochenende, 3. und 4. Dezember, wieder jeweils von 11 bis 19 Uhr im Skulpturengarten von Manni Hallen, Baumschulenweg 11 in Hünxe.

Manni Hallen, bekannt für seine imposanten und humorvollen Skulpturen aus Stahl und Beton, hat seinen Skulpturengarten weihnachtlich umgestaltet und lädt Kunstinteressierte zur Entdeckungsreise ein.

Hauseigene Galerie

Gemeinsam mit den Künstlern Sabine Stiegemann, Heike Heinen, Karl Rübner, Klaus Thomas Reimer, Nicole Schillings und seiner Tochter Anna füllt Hallen die hauseigene Galerie und seinen Garten mit Kunst.

Kunst aus Beton

Neben dem Gastgeber selbst widmet sich auch das Künstlerinnenduo Sahei – Sabine Stiegemann und Heike Heinen – der Kunst aus Beton: Filigrane Frauenkörper mit fantasievoll geformten Haaren aus rostigen Stahlspänen lassen ebenso wenig auf den Grundstoff Beton schließen wie die fein geschliffenen, marmorierten und auf Hochglanz polierten Exponate von Hallen selbst.

Karl Rübner ist mit rostigen Stahlskulpturen, die gekonnt als Feuer-Installationen in Szene gesetzt werden, vertreten.

Marmor, Granit, Diabas

Außerdem präsentiert Klaus Thomas Reimer eine Auswahl seiner durchaus beeindruckenden Skulpturen aus Marmor, Granit und Diabas.

In der Galerie stellt Anna Hallen ihre surrealistischen Bilder aus, die farbenfrohe und haptische Elemente zu einem Gesamtkunstwerk verbinden.

Nicole Schillings präsentiert ihr handgefertigtes, außergewöhnliches und farbenfrohes Taschensortiment.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch Livemusik, Glühwein, Kaffee und Kuchen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dinslaken / Hünxe / Voerde