Festnahme

Mann nach Überfall auf Taxifahrerin aus Voerde festgenommen

Nach einem Überfall auf eine Taxifahrerin hat die Polizei einen 50-Jährigen vorläufig festgenommen.

Nach einem Überfall auf eine Taxifahrerin hat die Polizei einen 50-Jährigen vorläufig festgenommen.

Foto: Lars Heidrich / FFS (Symbol)

Voerde.  Polizei nahm einen Mann vorläufig fest, der eine Taxifahrerin aus Voerde überfallen hat. Er hatte sie zuvor auf Parkplatz gelockt und bedroht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei konnte am Mittwoch einen 50-jährigen Mann vorläufig festnehmen, der eine 62-jährige Taxifahrerin aus Voerde überfallen hat. Der Mann ohne festen Wohnsitz war gegen 15.25 Uhr zu der Frau ins Taxi gestiegen und wollte angeblich nach Friedrichsfeld gefahren werden. Er bat die Fahrerin, einen kurzen Zwischenstopp am Kommunalfriedhof an der Rönskenstraße einzulegen.

Auf dem Parkplatz des Friedhofs bedrohte der Mann die Taxifahrerin mit einem Pfefferspray und forderte ihre Geldbörse. Die Frau konnte aus ihrem Taxi fliehen. Der Täter nahm ein Handy aus dem Auto mit und flüchtete über den Friedhof in unbekannte Richtung.

Die Polizei konnte den Mann wenig später in der Nähe der Bahngleise am Friedhof vorläufig festnehmen. Er hat die Nacht im Gewahrsam der Polizeiwache Wesel verbracht. Am Freitag wurde er einem Haftrichter vorgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben