Diebstahl

Mannsgroßer Drache von Grundstück in Hünxe "entführt"

Dieser 1,75 Meter große Drachen wurde von einem Grundstück in Hünxe gestohlen.

Dieser 1,75 Meter große Drachen wurde von einem Grundstück in Hünxe gestohlen.

Foto: privat

Hünxe  Von einem privaten Grundstück in Hünxe wurde ein ganz besonderes "Haustier" entwendet: ein 1,75 Meter langer und ziemlich schwerer Drache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein ungewöhnliches "Haustier" ist in Hünxe verschwunden. Von einem privaten Grundstück am Lanter wurde ein mannsgroßer Drache "entführt". Der 1,75 Meter lange Drache wurde zwischen dem 6. und 13. Oktober entwendet. #

Ein Ziel für Bogenschützen

Bei dem Drachen handelt es sich nicht um einen normalen Dekogegenstand sondern um ein 3D-Target, das Bogenschützen verwenden und das mehrere hundert Euro kostet. Der Drache wiegt 12,5 Kilo, weil er aus einem wassersaugenden Material besteht, könnte er nach dem Regen deutlich schwerer sein.

Die Besitzer werden am Montag Anzeige erstatten. Sollten Kinder den Drachen entwendet haben, sollten sich die Eltern möglichst vorher melden, so die Besitzer.

Hinweise an die Polizei Hünxe unter Tel. 02858/91810-0

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben