Wolf in NRW

Nachgewiesen: Zweiter Wolf im Kreis Wesel ist Glorias Bruder

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW konnten den zweiten Wolf im Kreis Wesel identifizieren. (Symbolfoto)

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW konnten den zweiten Wolf im Kreis Wesel identifizieren. (Symbolfoto)

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Kreis Wesel.  Der männliche Wolf im Kreis Wesel wurde identifiziert: GW1587m stammt aus dem selben Rudel in Schneverdingen wie Wölfin Gloria.

Nun steht es fest: Wölfin Gloria hat männliche Gesellschaft bekommen – offenbar handelt es sich um den zweiten Wolf, der im Kreis Wesel gesehen wurde, um einen ihrer Brüder. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (Lanuv) konnte zwei Proben im Wolfsgebiet Schermbeck einem männlichen Tier zuordnen.

Losungen konnten genetisch zugeordnet werden

Bei den Proben handelt es sich um „Losungen“, also Hinterlassenschaften, des Tieres, die am 1. und 8. April genommen wurden. Durch genetische Untersuchungen des Forschungsinstituts Senckenberg konnten sie einem Wolf mit der Kennung GW1587m zugeordnet werden. GW1587m stammt ebenso wie die im Wolfsgebiet Schermbeck ansässige Wölfin GW954f, der der Landrat den Namen Gloria gegeben hat, aus dem Rudel Schneverdingen in der Lüneburger Heide.

Geschwisterpaarungen sollen selten sein

Seit dem Monitoringjahr 2015/16 lebt bei Schneverdingen ein Wolfspaar, das seit 2016 jedes Jahr Junge hatte – bislang insgesamt gab es 14 Welpen. Eines davon, ein Rüde, wurde 2018 bei einem Unfall getötet. Ob die beiden sich paaren werden, sei nicht vorhersagbar, so das Lanuv. Geschwisterpaarungen kommen bei freilebenden Wölfen nur sehr selten vor.

An Ostern hat eine Anwohnerin in Hünxe zwei Wölfe gefilmt, die einen Hirsch gejagt haben. Seitdem gibt es Spekulationen über einen Partner von Gloria.

Nach Abschluss des letzten Monitoringjahrs (1. Mai 2018 bis 30. April 2019) sind in Deutschland 105 Wolfsrudel, 29 Wolfspaare und 11 residente Einzelwölfe bekannt.

Hier gibt es mehr Infos

Weitere Informationen zum Wolfsgebiet Schermbeck, zur Förderrichtlinie Wolf sowie zu Wolfsnachweisen in Nordrhein-Westfalen sind zu finden unter https://wolf.nrw/wolf. Informationen zum Rudel Schneverdingen: https://www.wolfsmonitoring.com/monitoring/wolfsterritorien/territorium-schneverdingen. (aha)

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben