Verlagerung

Out4Fame-Festival findet nicht auf Flugplatz in Hünxe statt

Das Foto entstand beim „Out4Fame“-Festival 2016 in Hünxe. Auch 2019 hätte es hier stattfinden sollen, nun aber gaben die Veranstalter die Verlagerung des Festivals nach Köln bekannt.

Das Foto entstand beim „Out4Fame“-Festival 2016 in Hünxe. Auch 2019 hätte es hier stattfinden sollen, nun aber gaben die Veranstalter die Verlagerung des Festivals nach Köln bekannt.

Foto: Oliver Mengedoht

Hünxe/Kirchhellen.   Veranstalter verlagern Hip-Hop-Festival nach Köln – auf zwei verschiedene Tagesveranstaltungen im Juni und August. Ein Investor sei abgesprungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Out4Fame-Festival wird in diesem Jahr nicht auf dem Flugplatz Schwarze Heide stattfinden. Entsprechendes gaben die Veranstalter am Samstag in einem „offenen Brief“ über ihre Facebook-Seite bekannt. Demnach sei einer der Investoren abgesprungen und habe seine finanziellen Zusagen nicht halten können.

Das Line-Up müsse deshalb auf zwei verschiedene Tagesveranstaltungen aufgeteilt werden, schreiben die Veranstalter weiter. Die erste der beiden Veranstaltungen soll am Sonntag, 30. Juni, in der Live Music Hall in Köln stattfinden, die zweite erst am Sonntag, 18. August, im Tanzbrunnen in Köln.

Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten

Alle Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten oder können zurückerstattet werden. Bei Fragen können Ticketinhaber weitere Informationen per Mail an hotline@out4famefestival.com erhalten. (akw)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben