Pilgern im Ruhrgebiet

Pilgern von der Emschermündung nach Dinslaken-Hiesfeld

Nahe der Emschermündung: Lange genug hat der Fluss seine Lasten getragen – nun soll er renaturiert werden.

Nahe der Emschermündung: Lange genug hat der Fluss seine Lasten getragen – nun soll er renaturiert werden.

Dinslaken.  Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von der Emschermündung nach Dinslaken-Hiesfeld.

  • ca. 10 km

[kein Linktext vorhanden] An der Emschermündung (1) folgen Sie am Rhein entlang der Rotbachroute. Am Rotbach rechts halten, dabei können Sie den Rotbach überqueren oder schon vor dem Rotbach rechts abbiegen Richtung Rotbachsee.

An der Frankfurter Str. links und dann rechts den Schildern Rotbachroute in den Wald folgen. Dieser Route weiter folgen, am Rotbach entlang, nach Dinslaken hinein, am Stadtpark (2) vorbei zum Bahnhof (3).

Vor dem Bahnhof, immer der Rotbachroute folgend rechts die Wilhelm-Lantermann-Str. / Karl-Heinz- Klingen-Str. entlang bis rechts die Rotbachroute in die Krengelstr. führt und dann links weiter am Rotbach entlang.

An der Sterkrader Str. Rotbachroute nach rechts verlassen, auf einer kleinen Anhöhe steht in der Hohlstr. die kleine weiße Dorfkirche (4).

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik