Notfälle

Pizzaofen fängt auf Hausterrasse in Dinslaken Feuer

Das ging noch gut aus: Die Feuerwehr hielt die Flammen in Schach und verhinderte so ein Übergreifen aufs Haus.

Das ging noch gut aus: Die Feuerwehr hielt die Flammen in Schach und verhinderte so ein Übergreifen aufs Haus.

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Dinslaken.  Auf einer Terrasse in Dinslaken ist ein Pizzaofen in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Haus jedoch verhindern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Pizzaofen hat am Dienstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache gebrannt. Die Feuerwehr wurde eigenen Angaben zufolge gegen 3.10 Uhr zur Schloßstraße gerufen. Hier stand der Pizzaofen auf der Terrasse eines Doppelhauses in Flammen.

Übergreifen auf das Gebäude verhindert

Die Einsatzkräfte bekämpften das Feuer mit Atemschutz und einem Hohlstrahlrohr und kontrollierten das Innere des Gebäudes nach einer möglichen Schadensausbreitung. Zwar wurden umstehende Gartenmöbel in Mitleidenschaft gezogen, ein Übergreifen auf das Gebäude konnte aber verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Nach etwa einer Stunde konnten die Einheiten wieder einrücken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben