Baumaßnahmen

Probebohrungen: Die B8 in Wesel wird halbseitig gesperrt

Verkehr auf der B8 in Wesel.

Verkehr auf der B8 in Wesel.

Foto: Erwin Pottgiesser

Wesel.   Wegen Probebohrungen wird die B8 ab Montag (20. Mai) abschnittsweise in Richtung Wesel gesperrt. Eine Umleitung über die B58 ist eingerichtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von Montag, 20. Mai, bis Samstag, 25. Mai, führt Straßen NRW auf der B8 in Wesel Probebohrungen als Vorbereitung für den Neubau der Südumgehung Wesel durch.

Gearbeitet wird in der Zeit von 10 bis 15 Uhr zwischen Lippe-Brücke und Dinslakener Straße. Im Bereich der Tagesbaustellen wird die B8 halbseitig gesperrt.

Umleitung erfolgt über die B8 und B58

Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Temporär wird die Abzweigung Dinslakener Straße in Richtung Wesel gesperrt. Eine Umleitung erfolgt via B8 und B58.

Am Samstag, 25. Mai, ab 8 Uhr wird im Knoten B8/Oberndorferstraße/Dinslakener Landstraße die Ausfahrt zur B8 gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben