Überfall

Schwerer Raub in Dinslaken: Männer überfallen Goldschmied

Ein schwerer Raubüberfall ereignete sich bei einem Goldschmied in Dinslaken.

Ein schwerer Raubüberfall ereignete sich bei einem Goldschmied in Dinslaken.

Foto: Thomas Nitsche

Dinslaken.   Zwei Männer bedrohten den Inhaber (47) einer Goldschmiede in Dinslaken mit einer Schusswaffe und fesselten ihn. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer überfielen am Mittwoch gegen 15.30 Uhr einen Goldschmied auf der Krengelstraße in Dinslaken. Wie die Polizei berichtet, drangen die Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe in das Geschäft ein, fesselten den 47-jährigen Inhaber und raubten diverse Schmuckstücke aus dem Ladenlokal und der Werkstatt.

Die Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der leicht verletzte Geschädigte konnte sich schließlich befreien und verständigte die Polizei. Die Fahndung nach den Tatverdächtigen blieb bislang erfolglos.

So werden die Männer beschrieben

Beschreibung: Beide Männer sollen laut Angaben der Polizei zwischen 20 und 25 Jahren alt sowie 1,70 Meter groß sein. Ein Täter sei schlank, habe eine helle Hautfarbe, blonde kurze Haare, einen Seitenscheitel gehabt und sei an der Seite rasiert gewesen. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und einem dunklen Sweatshirt.

Der zweite Täter sei korpulent gewesen, habe kurze braune Haare sowie helle Hautfarbe und sei mit einer grünen Cargohose sowie dunklem Pullover bekleidet gewesen.

  • Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise vor oder nach der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben und nähere Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise an die Polizei in Dinslaken: 02064-622-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben