Gastronomie

Restaurant „ZeLoh“ eröffnet am 8. Dezember in Dinslaken

Anfang August feierten Andreas und Ute Magedanz (v.r.) gemeinsam mit Architekt Jörg Spelleken (l.) und vielen weiteren Gästen Richtfest im „ZeLoh“. Bald wird das Lokal eröffnet.

Anfang August feierten Andreas und Ute Magedanz (v.r.) gemeinsam mit Architekt Jörg Spelleken (l.) und vielen weiteren Gästen Richtfest im „ZeLoh“. Bald wird das Lokal eröffnet.

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Dinslaken.  Die Betreiber wollen das Restaurant direkt neben dem Förderturm in Dinslaken-Lohberg am 8. Dezember eröffnen. Der Bau dauerte nur vier Monate.

Der Starttermin für das Restaurant „ZeLoh“ in Lohberg steht fest: Am Sonntag, 8. Dezember, werden die Betreiber Ute und Andreas Magedanz das Lokal neben dem Förderturm ab 10 Uhr eröffnen. Das gaben sie nun über Facebook bekannt.

Im Lokal soll es, wie berichtet, Deutsche Küche mit einem modernen, hippen Twist geben. Die Gastronomen wollen die Verbindung von Tradition und Moderne nicht nur auf der Speisekarte abbilden, sondern auch bei Einrichtung und Programm. Für den Bau des neuen Lokals haben sie knapp vier Monate benötigt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben