Quartiersmanagerin

Schmierereien auf Skateanlage Hünxe: Täter ausfindig gemacht

Quartiersmanagerin Annelie Giersch reinigte zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen am Donnerstag die Graffiti-Kunstwerke am Container auf der Skateanlage Hünxe von Schmierereien.

Quartiersmanagerin Annelie Giersch reinigte zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen am Donnerstag die Graffiti-Kunstwerke am Container auf der Skateanlage Hünxe von Schmierereien.

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Hünxe.  Die Verursacher der Farb-Schmierereien am Container auf der Skateanlage in Hünxe wurden ausfindig gemacht. Quartiersmanagerin suchte das Gespräch.

Die Verursacher der Schmierereien auf den Graffiti-Kunstwerken am Container an der Skateanlage in Hünxe sind ausfindig gemacht worden. Wie Quartiersmanagerin Annelie Giersch am Freitag in einer Video-Botschaft auf der Facebook-Seite „Dorfplatz Hünxe“ mitteilte, habe sie Hinweise auf die Täter bekommen. Sie sei daraufhin in die betreffenden Familien gegangen und habe das offene Gespräch gesucht – „mit Erfolg“, wie sie sagt.

Wiedergutmachung als „Strafe“

„Es gibt doch in jedem Menschen einen guten Kern, und die Wahrheit hat sich durchgesetzt“, so Giersch. Anzeige habe sie nicht erstattet, als „Strafe“ würden die Täter nun etwas für die Gemeinschaft tun, was gezielt der Skateanlage zugute komme. „Die werden sich selbst überlegen, welche Wiedergutmachung es geben kann“, so Giersch. Sie rechne es denjenigen hoch an, „dass sie über ihren Schatten gesprungen sind und darüber nachgedacht haben“. In einer zweistündigen Putzaktion waren die Schmierereien am Donnerstag beseitigt worden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben