NRZ-Serie

Selbstgemachtes: "Made in...Dinslaken, Voerde und Hünxe"

Es geht um individuelle, hangemachte Werke von Künstlern aus der Region - hier ein Schwibbogen von Harald Küpper.

Foto: Heiko Kempken

Es geht um individuelle, hangemachte Werke von Künstlern aus der Region - hier ein Schwibbogen von Harald Küpper. Foto: Heiko Kempken

Dinslaken/Voerde/Hünxe.   Welche handgefertigten Werke lassen sich direkt vor der Haustür finden? Wir haben mal ein paar Künstler aus der Umgebung vorgestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Krippenbögen, Schmuck oder Feuertonne, Schmuck aus Kaffeekapseln oder Geschenkpapier mit lokalen Motiven: Besonders in der Vorweihnachtszeit ist Selbstgemachtes besonders beliebt. Es geht um das Hobby, Kunst und Handwerk, Kunsthandwerk, Großes und Kleines, auf jeden Fall Originelles.

Wer also ein individuelles, etwas ausgefalleneres Geschenk - ob zu Weihnachten oder auch zu einem späteren Zeitpunkt - sucht, der sollte sich einmal in seiner näheren Umgebung umsehen. Wir haben Menschen in Dinslaken, Voerde und Hünxe besucht, die mit viel Hingabe ihre eigenen Produkte herstellen.

Hier gibt es alle Folgen im Überblick:

Finn aus Voerde-Friedrichsfeld fertigt Feuertonnen

Der 15-Jährige hat das etwas außergewöhnliche Hobby seines Vaters übernommen. Der Gymnasiast schätzt den Mix aus Handwerk, Technik und Kreativität. Und damit kann er sich auch das Taschengeld etwas aufbessern. Zum Artikel

Dieter Bruchmann schnitzt Krippenfiguren aus Lindenholz

Engelchen, Ochs, Esel, die drei heiligen Könige - sie erweckt Dieter Bruchmann zum Leben. Aus Lindenholz erschafft der 70-Jährige Krippenfiguren. Einst wollte er im Schnitzkreis seine Fingerfertigkeiten testen. So fing das an. Zum Artikel

Harald Küpper baut ganz verschiedene Lichterbögen

Eine Ruhrgebietsszene mit Bergwerk, die Silhouette von Duisburg, das Bürgerhaus in Friedrichsfeld - seit nunmehr 22 Jahren baut Harald Küpper Lichterbögen. „Ich lasse oft meiner Fantasie freien Lauf, deshalb gestalte ich die Bögen nicht immer nur mit weihnachtlichen Motiven", sagt der Hobbykünstler aus Friedrichsfeld. Zum Artikel

Cornelia Lesemeister macht Geschenkpapier mit Dinslakener Motiven

Das ist Heimatliebe: Es gibt viel zu entdecken, befindet Cornelia Lesemeister. Und so macht sich die Hobbyfotografin auf und lichtet die schönsten Motive aus Dinslaken ab - diese schmücken dann Geschenkpapier und andere Dinge.

Bei Ellen Schröer aus Hünxe werden verbrauchte Kaffeekapseln zu Schmuck

Viel kreative Energie steckt die Drevenackerin in Armbänder, Ketten, Ringe oder Ohrschmuck. Dazu verwendet sie ein Abfallprodukt: alte Kaffeekapseln. Wie viel Kaffee sie dafür wohl täglich trinkt? Zum Artikel

Familie aus Dinslaken fertigt winterliche Accessoires und Kleidungsstücke

Für "Handgemachtes und Besonderes mit Herz": Nach der Geburt ihrer Tochter hat Sandra Pomorin das Label "Romy-Charlott" ins Leben gerufen. „Ich fertige jedes Stück bei Bedarf individuell an und ich bin halt keine Maschine", sagt Sandra Pomorin. Zum Artikel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik