Schützen

Simon Steinkamp regiert den BSV Gartrop-Bühl in Hünxe

Mit der Kutsche wurde das Königspaar abgeholt und durch den Ort gefahren.

Mit der Kutsche wurde das Königspaar abgeholt und durch den Ort gefahren.

Foto: Heiko Kempken / Heiko Kempken / FUNKE Foto Services

Hünxe.   Bis zum Beginn des Königsschießens blieben die Kandidaten geheim. Die neuen Majestäten wurden im Festzelt bis in die Morgenstunden gefeiert.

Bis Samstagabend konnte der amtierende Schützenkönig Marcel Großhuldermann mit seiner Königen Christina Zöllner sein Amt noch genießen. Um 18 Uhr, kurz vor Beginn des Schützenballs, stand dann der neue König des BSVGartrop-Bühl fest. Simon Steinkamp mit seiner Gattin Annika Schüring löste Großhuldermann auf dem Thron ab und konnte sich beim Festball feiern lassen. Das volle Schützenzelt wurde von der Partyband „Rendezvous Party Band“ angeheizt. Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Schützen ausgelassen.

Party für Jung und Alt

Das Schützenwochenende begann mit der „Sunset Fever Party“. „Die Party wird von den Junggesellen organisiert und richtet sich an die jüngere Generation aus Gartrop und Umgebung“, erzählte Stefan Steinkamp, einer der Organisatoren. Das Zelt war gut gefüllt und DJ Marco van Bassken sorgte für gute Stimmung. Marco van Bassken ist in der DJ-Szene kein unbeschriebenes Blatt. Seine Songs finden auf diversen Streaming-Plattformen viel Aufmerksamkeit und erscheinen regelmäßig auf Alben aktueller Partyhits. Auf der Party war trotz hauptsächlich elektronischer Tanzmusik jedes Alter vertreten.

Vize-Bürgermeisterin wünschte viel Erfolg

Stefan Steinkamp war am darauffolgenden Tag ebenfalls für die Durchführung des Königsschießen verantwortlich. Er präparierte die Schussbahnen und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Aus einer Entfernung von 50 Meter schossen die Schützen auf eine Ringscheibe mit dem Ziel die volle Punktzahl, 10 Punkte, zu treffen.

Bis zum Beginn des Königsschießens wollte niemand verraten, ob er auf der Königsbahn schießt, erzählte Stefan Steinkamp.

In einem spannenden Wettkampf konnte sich schließlich Simon Steinkamp durchsetzen und war sichtlich stolz. Allen Anwärtern wünschte Ingrid Meyer, stellvertretende Bürgermeisterin von Hünxe, vorher viel Erfolg: „Es ist immer schön hier zu sein und spannend, wer die Nachfolge auf dem Thron antritt. Allen Schützen gut Schuss und einen fairen Wettkampf.“

Und auch der alte König gewann einen Preis

Für die musikalische Untermalung sorgte das Jugendblasorchester Drevenack unter der Leitung von Dirigent Andreas Kamps. „Es ist schön zu sehen, dass die Hünxer Vereine zusammenarbeiten und sich unterstützen“, sagte Ingrid Meyer.

Bis es dann feststand, dass Marcel Großhuldermann seinen Sitz auf dem Thron abgeben muss, genoss er ein letztes Mal seine Position in der Runde. Aber kurz nach Abtritt seines Postens, konnte er schon wieder feiern. Er gewann am Schießstand den Junggesellen-Pokal. Den Freiherr von Nagell-Pokal gewann Udo Rosenbrock. Das Königspaar nominierte Heiko Kremer und Melissa Leneck zum ersten Ministerpaar und Christoph Maas und Jolanda Born zum zweiten.

Der BSV Gartrop-Bühl online

Sämtliche Königspaare der Vereinsgeschichte sind auf der Homepage des BSV Gartrop-Bühl aufgelistet. Ab 1909 sind die meisten sogar mit Fotos zu sehen: Zu finden auf bsv-gartrop-buehl.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben