Leuchtbuchstaben

Stadtarchiv Dinslaken: Darum leuchten nicht alle Buchstaben

Die Buchstaben „A“ und „R“ fehlten dem Stadtarchiv Dinslaken zeitweise. Mittlerweile hängen sie zwar wieder, leuchten aber weiterhin nicht.

Die Buchstaben „A“ und „R“ fehlten dem Stadtarchiv Dinslaken zeitweise. Mittlerweile hängen sie zwar wieder, leuchten aber weiterhin nicht.

Foto: Rainer Höppken / PR

Dinslaken.  Der Schriftzug am Stadtarchiv Dinslaken leuchtet derzeit nur teilweise. Zwischendurch fehlten sogar drei Buchstaben. Das sind die Gründe dafür.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einige Dinslakener fragen sich derzeit, wo drei der Leuchtbuchstaben des Schriftzuges am Stadtarchiv verblieben sind. Die Buchstaben hätten einen Wackelkontakt, teilte Thomas Pieperhoff, Pressesprecher der Stadt, auf NRZ-Nachfrage mit.

Mittlerweile hingen die Buchstaben zwar wieder, leuchteten aber nach wie vor nicht, so Pieperhoff.

Die holländische Firma, die auch die Montage der Buchstaben vornahm, weigere sich, den Wackelkontakt zu beheben. Deshalb müsse der Fehler nun von einer Dinslakener Firma behoben werden. Wann das geschieht, wisse man bei der Stadt noch nicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben