BADESEE

Tenderingssee erneut mit „ausgezeichnet“ bewertet

Das Strandbad Tenderingssee wurde erneut mit „ausggezeichnet“ bewertet.

Das Strandbad Tenderingssee wurde erneut mit „ausggezeichnet“ bewertet.

Foto: Hans Blossey

Voerde/Hünxe.   Das Landes-Umweltministerium gab der Wasserqualität des Badesees in Voerde erneut die Bestnote. Auch Sichttiefe und Temperatur wurden gemessen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Landes-Umweltministerium hat dem Strandbad Tenderingssee erneut Bestnoten für die Wasserqualität erteilt: „ausgezeichnet“ hieß es zum vierten Mal hintereinander für den 45 Hektar großen See.

An insgesamt 105 Badegewässern in NRW wurde die Wasserqualität mit „ausgezeichnet“ bewertet, an zwei Messstellen mit „gut“, nur der Elfrather See in Krefeld wurde wegen der Verunreinigung durch die Fäkalien von Wasservögeln mit „ausreichend“ bewertet.

Messungen stammen aus dem vergangenen Jahr

Die Messungen stammen aus dem vergangenen Jahr. Die Sichttiefe des Sees betrug – wie auch in den Vorjahren - zwei Meter. An seiner tiefsten Stelle ist der Tenderingssee 15 Meter tief. Die Wassertemperatur lag bei durchschnittlich 18,5 Grad.

Alle Ergebnisse sind auf der Seite www.badegewaesser.nrw.de einsehbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik