Unfall

Unbekannter Toter: Mann wurde in Dinslaken von ICE erfasst

In Dinslaken wurde ein Mann von einem Zug erfasst. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

In Dinslaken wurde ein Mann von einem Zug erfasst. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Dinslaken  Ein Mann wurde auf den Gleisen in Dinslaken getötet. Die Polizei geht von einem Selbstmord aus. Die Identität des Toten ist unbekannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstagabend ist ein Mann auf den Gleisen in Höhe des Bahnübergangs Holtener Straße/Hügelstraße gestorben. Um 21.52 Uhr wurde er vom ICE in Richtung Arnheim erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Kreispolizei Wesel geht nach Angaben ihres Sprechers Daniel Freitag von einem Selbstmord aus. Allerdings wissen die Beamten bislang nicht, wer der Tote ist.

Die Bahnstrecke Wesel-Oberhausen war über zwei Stunden gesperrt

Der Bahnstrecke Wesel-Oberhausen wurde für 2 Stunden und 20 Minuten unterbrochen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Wesel dauern an. Auch die Feuerwehr - der Rettungsdienst sowie die Löschzüge Hiesfeld und Stadtmitte - waren im Einsatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben