Zeugnis-Telefon

Zeugnis-Telefon für Eltern und Schüler

In der vergangenen Wochen wurden die Zeugnisse verteilt.

In der vergangenen Wochen wurden die Zeugnisse verteilt.

Foto: Jakob Studnar / FFS

Kreis Wesel.  Experten beantworten rechtliche Fragen zu den Zeugnissen. Auch Fragen zur weiteren Schullaufbahn können gestellt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Thema Schule dürfte bei vielen Familien auch noch an den ersten Ferientagen für Gesprächsstoff sorgen: Am vergangenen Freitag wurden die Jahreszeugnisse ausgegeben. Grundschülerinnen und -schüler hatten sie bereits im Laufe der vergangenen Woche bekommen.

Rechtliche Fragen klären

Die Bezirksregierung Düsseldorf bietet wieder den Service eines Zeugnis-Telefons für Fragen zu den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg an. Eltern sowie Schülerinnen und Schüler können dort vor allem rechtliche Fragen klären, wenn sie etwa die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur weiteren Schullaufbahn haben.

Gymnasium, Gesamtschule, Realschule und Sekundarschule

Das Zeugnis-Telefon zu Fragen aus den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg ist am Dienstag, 16. Juli, unter der Rufnummer 0211/475-4002 jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr besetzt.

Grundschule, Hauptschule und Förderschule

Zu Fragen aus den Schulformen Grundschule, Hauptschule und Förderschule ist das Zeugnis-Telefon bei den jeweiligen Schulämtern der zehn kreisfreien Städte sowie der fünf Kreise im Regierungsbezirk Düsseldorf eingerichtet. Diese sind auch am 16. Juli von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr zu erreichen: Kreis Wesel 0281/207-0. Von dieser zentralen Rufnummer werden eingehende Anfragen an die Ansprechpartnerinnen und -partner weitervermittelt, die Auskünfte zu Zeugnisfragen geben können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben