Zoo Dortmund

Zoo Dortmund: Star-Wars-Figuren mischen sich unter die Tiere

Star-Wars-Figuren drehen ihre Runden zwischen Besuchern und Tieren im Dortmunder Zoo.

Star-Wars-Figuren drehen ihre Runden zwischen Besuchern und Tieren im Dortmunder Zoo.

Foto: Zoo Dortmund / PR

Dortmund.  Tiere im Star-Wars-Universum: Der Zoo Dortmund lässt bei einer Veranstaltung die Figuren des Filmklassikers aufs Gelände – und sogar ins Gehege.

„Möge die Macht mit den Tieren sein“ – so könnte das Motto kommenden Sonntag (1. März) im Dortmunder Zoo durchaus lauten. Von 10 bis 16 Uhr machen nämlich bekannte Filmfiguren wie Darth Vader einen Abstecher zur Veranstaltung „Die Tiere im Star-Wars-Universum“, wie die Stadt mitteilte.

Unter die Zootiere und -Besucher mischen sich am Aktionstag auch die Fantasy-Tiere aus den Star-Wars-Filmen und -Serien. Sie stehen etwa in selbst gebauten Modelllandschaften im Regenwaldhaus. Es warten auch weitere Aktionen und Stände. Und: „Die beliebte Lichtschwert-Schule hat für die kleinen Zoo-Gäste geöffnet; eigene Lichtschwerter können mitgebracht werden“, kündigte Stadtsprecherin Anke Widow an.

Als Darth Vader in den Dortmunder Zoo gehen?

Die Organisation der Veranstaltung übernimmt laut Ankündigung der Star-Wars-Fantreff „Krayt-Riders“. Mitglieder des Fanclubs wollen in originalgetreuen Kostümen auftreten. „Mutige können sich mit Darth Vader fotografieren lassen“, empfiehlt Anke Widow.

Dortmund: Nashornbaby Willi spielt schon mit seiner Mutter
Dortmund- Nashornbaby Willi spielt schon mit seiner Mutter

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos; zu zahlen ist nur der reguläre Eintrittspreis für den Zoo. Und: Wer in einem Star-Wars-Kostüm erscheint, erhält den ermäßigten Eintrittspreis (Erwachsene 7 statt 8,50 Euro, Kinder 4,50 statt 5 Euro). Die Stadt empfiehlt eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben