Räumung

80-Jährige verursacht Alarm am Düsseldorfer Flughafen

Einzelbereiche des Flughafens Düsseldorf mussten am Freitag, 6. Oktober, geräumt werden, nachdem eine Seniorin versehentlich Alarm ausgelöst hatte.

Foto: dpa

Einzelbereiche des Flughafens Düsseldorf mussten am Freitag, 6. Oktober, geräumt werden, nachdem eine Seniorin versehentlich Alarm ausgelöst hatte. Foto: dpa

Düsseldorf.  Ein Versehen mit Folgen: Weil eine Seniorin am Düsseldorfer Flughafen einen Nottaster gedrückt hat, mussten einzelne Bereiche geräumt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Seniorin hat am Freitag am Flughafen Düsseldorf einen Alarm verursacht. Die 80 Jahre alte Reisende hatte versehentlich einen Nottaster gedrückt und damit eine Tür geöffnet. Deshalb sei Alarm ausgelöst worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Daraufhin seien Zugänge gesperrt und einzelne Bereiche des Flughafens geräumt worden.

Fluggäste müssen noch einmal durch die Kontrolle

"Wir haben die Dame aber relativ zügig ausfindig gemacht", sagte der Sprecher. Wegen ihres Missgeschicks sei sie dann völlig aufgelöst gewesen. Nach knapp einer Stunde wurden laut Polizei alle Bereiche wieder freigegeben. Die betroffenen Fluggäste mussten erneut durch die Bordkarten-Kontrolle gehen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik