Karneval

Ab Altweiber tritt ein Glasverbot in der Altstadt in Kraft

Archivbild: An Drei Karnevalstagen gilt in den Gassen der Altstadt ein Glasverbot. Es gibt 16 Kontrollstellen an den Zugängen.

Archivbild: An Drei Karnevalstagen gilt in den Gassen der Altstadt ein Glasverbot. Es gibt 16 Kontrollstellen an den Zugängen.

Die Stadt Düsseldorf warnt, ab Altweiber an diesem Donnerstag tritt an drei Karnevalstagen in den Altstadtgassen ein Glasverbot in Kraft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Düsseldorf. „Scherbenfrei und jeck dabei!“: Unter diesem Motto soll der Altstadt auch in diesem Jahr an Karneval ein Glasscherbenmeer erspart bleiben. Das Glasverbot gilt für den Kern der Düsseldorfer Altstadt zu Altweiber, um 8 Uhr bis Freitagmorgen um 5 Uhr, und Karnevalssonntag ab 12 Uhr über den gesamten Rosenmontag bis Veilchendienstag um 5 Uhr.

Das Verbot gilt für Feiernde und für Gastronomen, teilte die Stadt jetzt mit. Deshalb ist das Mitbringen von Glas in jeder Form verboten, aber auch der Ausschank von Getränken darf nicht in Glasbehältern geschehen.

Um dieses Verbot durchzusetzen, gibt es an den 16 Zugängen zur Altstadt Kontrollen. Zusätzliche Kräfte des Ordnungsamtes verstärken den städtischen Ordnungs- und Servicedienst OSD. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2011 sind die erlittenen Schnittverletzungen an den tollen Tagen deutlich gesunken, teilt die Stadt mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik