Polizei

Alkohol: Paar aus Essen rauscht mit Porsche in Garten

Der Porsche krachte in den Garten eines Hauses an der Einbrunger Straße in Düsseldorf.

Der Porsche krachte in den Garten eines Hauses an der Einbrunger Straße in Düsseldorf.

Foto: Patrick Schüller

Düsseldorf.  Bei einem Unfall in Düsseldorf sind eine Frau und ein Mann aus Essen verunglückt. Verletzt wurden sie nicht, aber ihr Porsche ist Schrott.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erheblich alkoholisiert hat eine 41-jährige Frau aus Essen in der Nacht in Düsseldorf einen Unfall am Steuer eines Porsches gebaut. Der Porsche raste in einer Kurve geradeaus und kam neben einem Wohnhaus in einem Garten zum stehen. Das Auto ist Schrott.

Durch einen heftigen Rumms gegen 1 Uhr in der Nacht waren die Bewohner eines Hauses auf der Ecke Einbrunger-/Unterdorfstraße in Wittlaer aus dem Schlaf gerissen worden. Als sie aus dem Fenster schauten, stand ein total verbeulter Porsche auf dem Rasen ihres Gartens.

Porsche zerstörte die Toreinfahrt des Hauses

Am Steuer des Porsches vom Typ Boxter saß eine 41-jährige Frau, auf dem Beifahrersitze in Mann. Sie wurden bei dem Unfall nicht verletzt, teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Der Porsche kam aus Richtung Einbrungen und war offenbar zu schnell, um die stark abknickende Linkskurve der Straße zu meistern, hieß es in der Leitstelle der Polizei Düsseldorf: „An der Stelle gilt Tempo 30“, sagte ein Polizist.

Der Porsche schoss durch die Einfahrt des Wohnhauses, riss dabei das massive Tor samt Zaun auf mehreren Metern nieder und durchbrach eine Hecke. Dann kam er auf einer Wiese zum Stehen und zermalmte dabei auch Gartenstühle.

Laut Polizei war die Fahrerin „deutlich alkoholisiert“, hieß es in der Leitstelle. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde eingezogen. Der Porsche musste von einem Abschleppunternehmen aus dem Garten geborgen werden. (dae)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben