Düsseldorf. Seit dem 23. November locken die Weihnachtsmärkte wieder viele Menschen in die Düsseldorfer Innenstadt. Das sagen Besucher zu den Preisen.

Wer sich in den Wochen vor Weihnachten in der Düsseldorfer Innenstadt einen Glühwein, eine Wurst oder ein Tütchen gebrannte Mandeln genehmigen will, hat eine breite Auswahl: In Sichtweite des Rheins, vor dem Rathaus oder an der Kö gibt es seit dem 23. November wieder Weihnachtsmärkte, die viele Menschen in die Landeshauptstadt locken und all dies anbieten. Jeden Stand durchzuprobieren wird wohl kein Düsseldorfer vor dem heiligen Abend schaffen. Ein Überblick über die Preise in der Innenstadt ist dagegen schneller zu bekommen.