Coronavirus

Corona in Düsseldorf: Weitere Todesfälle, Inzidenz gestiegen

Jetzt impfen die Hausärzte flächendeckend

Jetzt impfen die Hausärzte flächendeckend

Bundesweite flächendeckende Impfungen bei den Hausärzten sollen ab heute Schwung in die stockende Impfkampagne in Deutschland bringen. Allerdings stehen den Praxen in der ersten Woche nicht einmal eine Million Impfdosen zur Verfügung. Ende des Monats soll es weitaus mehr Impfstoff geben.

Beschreibung anzeigen

Düsseldorf.  Das RKI meldet für Düsseldorf drei weitere Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Landeshauptstadt ist auf 144,1 gestiegen.

In Düsseldorf wurden dem Robert-Koch-Institut zufolge in den vergangenen 24 Stunden insgesamt 160 neue Corona-Fälle gemeldet (Stand 0 Uhr). Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus liegt damit am Freitag bei 20.774. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist von 140,9 auf 144,1 angestiegen. Das Land NRW hat für Düsseldorf ab Dienstag die Corona-"Notbremse" angeordnet. Wie die Stadt Düsseldorf bekannt gab, wird sie von der vom Land vorgesehenen Test-Option Gebrauch machen. „Damit bleiben Besuche in Kulturinstitute, die Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen sowie Einkäufe im Einzelhandel nach vorheriger Terminbuchung, Sicherstellung der einfachen Rückverfolgbarkeit und grundsätzlich nach einem zertifiziertem, negativen Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) zunächst weiterhin möglich“, schreibt die Stadt in einer Mitteilung. Die Allgemeinverfügung zur Testoption der Stadt sei bis zum Ende der Gültigkeit der Landesverordnung befristet (zunächst 18. April 2021).

Die Zahl der Todesfälle in Düsseldorf liegt dem RKI zufolge bei 342. Zum Vergleich: Die landesweite Inzidenz liegt aktuell bei 162,7. In Düsseldorf hat sich die Zahl der Neuinfektionen seit Mitte März fast verdoppelt - Tendenz steigend.

Coronavirus in Düsseldorf: Die Lage am 16. April (auf Grundlage des RKI)

  • 7-Tage-Inzidenz: 144,1 (Donnerstag: 140,9)
  • Neuinfektionen: 160
  • Infektionen insgesamt: 20.774
  • Todesfälle insgesamt: 342

Corona in Düsseldorf: Wichtige Infos zu den Zahlen

Zum Teil sehr große Unterschiede bei den Daten gibt es immer wieder bei der Zahl der Genesenen und der aktuell am Virus erkrankten Menschen, die jeweils auf Schätzungen beruhen. Deswegen haben wir an dieser Stelle entschieden, auf die Darstellung dieser Zahl zu verzichten.

Für Fragen zum Thema „Coronavirus“ hat die Landeshauptstadt ein Informationsportal eingerichtet unter der Adresse: www.duesseldorf.de/corona

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben