Unfall

Dreijähriger von Transporter erfasst und schwer verletzt

Der Junge wird nun stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Foto: Patrick Schlos

Der Junge wird nun stationär in einem Krankenhaus behandelt. Foto: Patrick Schlos

Düsseldorf.   Junge läuft zwischen parkenden Autos plötzlich auf die Fahrbahn. 42-jähriger Fahrer eines Transporters kann Zusammenstoß nicht verhindern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein erst dreijähriger Junge ist in Düsseldorf von einem Kleintransporter erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind war laut Polizeiangaben am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Monheimstraße plötzlich vom Gehweg zwischen am Fahrbahnrand parkenden Autos auf die Straße gelaufen. Der 42-jährige Fahrer des Transporters, der in Richtung Mindener Straße unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Dreijährige wurde bei dem Unfall zu Boden geschleudert. Der Junge wird nun stationär in einer Klinik behandelt. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben aber nicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik