Corona

Düsseldorf: Weiterer Todesfall mit Corona-Bezug

Ein Tropf hängt an einem Krankenhausbett auf dem Flur der Notaufnahme eines Klinikums.

Ein Tropf hängt an einem Krankenhausbett auf dem Flur der Notaufnahme eines Klinikums.

Foto: Fabian Sommer / dpa

Düsseldorf.  In Düsseldorf ist eie Senioren mit multiplen Vorerkrankungen am Coronavirus gestorben. 280 diagnostizierte Infektionen.

In der Stadt Düsseldorf gibt es nun einen zweiten Todesfall in mit Covid 19-Bezug: Am Wochenende verstarb eine Seniorin, die neben der Corona-Virus-Infektion multiple Vorerkrankungen aufwies. Die Frau starb in einem Krankenhaus. Mit Stand Sonntag, 22. März, 17 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 280 diagnostizierte Infektionen mit dem Coronavirus. Davon werden (Stand: 22. März, 17 Uhr) 23 in Krankenhäusern behandelt, davon 7 auf Intensivstationen, rund 425 befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben