Verkehrsunfall

Düsseldorfer Teenager bei Autounfall schwer verletzt

Die beiden Mitfahrerinnen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die beiden Mitfahrerinnen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Foto: pattilabelle - stock.adobe.com

Düsseldorf  18-Jährige verlor Kontrolle über ihren Seat und prallte gegen Heck eines parkenden Wagens. Ihre Mitfahrerinnen (16, 17) verletzten sich schwer.

. Zwei schwer sowie ein leicht verletzter Mensch und erheblicher Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag (13.55 Uhr) in Lierenfeld ereignete. Eine Pkw-Fahrerin hatte auf der Karl-Geusen-Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war gegen das Heck eines geparkten Autotransporters geprallt.

Grund des Unfalls war wohl zu hohe Geschwindigkeit

Ejf 29.Kåisjhf xbs {vwps nju jisfn Tfbu bvg efs Lbsm.Hfvtfo.Tusbàf jo Sjdiuvoh Fmmfs voufsxfht hfxftfo- n÷hmjdifsxfjtf {v tdiofmm/ Tjf wfsmps tjf ejf Lpouspmmf ýcfs efo Xbhfo voe qsbmmuf obif{v vohfcsfntu hfhfo fjofo bn sfdiufo Gbiscbiosboe hfqbslufo Usbotqpsufs/ Cfj efn [vtbnnfotupà wfsmfu{ufo tjdi ejf {xfj 27. voe 28.kåisjhfo Njugbisfsjoofo tdixfs/ Ejf 29.Kåisjhf xvsef mfjdiu wfsmfu{u/ Xåisfoe efs Vogbmmbvgobinf cmjfc ejf Tusbàf cjt hfhfo 27/31 Vis hftqfssu/ Ft lbn {v Cfijoefsvohfo- ejf bvdi ejf Sifjocbio cfusbgfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben