Karneval

„Frackzauber“ wird Düsseldorfs elegante Karnevalsparty

Die Vorstände der drei traditionsreichen Düsseldorfer Frackgesellschaften stellten am Dienstag den „Frackzauber“ vor.   

Die Vorstände der drei traditionsreichen Düsseldorfer Frackgesellschaften stellten am Dienstag den „Frackzauber“ vor.   

Foto: Sabine Hanna

Düsseldorf.   Im Maritim steigt eine feine Party: Erstmals gibt es im November einen gemeinsamen Sessionsauftakt der drei Düsseldorfer Frackgesellschaften.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die drei traditionsreichen Frackgesellschaften der Landeshauptstadt, der AVDK von 1829, die Große Karnevalsgesellschaft von 1890 und die Düsseldorfer Karnevalsgesellschaft Weissfräcke, feiern erstmals gemeinsam ihre Sessionseröffnung, den „Frackzauber“.

Vereine sehen ihre Veranstaltung als „neues Highlight in der Karnevals-Szene“

Am 16. November bieten sie im erstklassigen Ambiente des Maritim Hotels am Flughafen ein neues Highlight in der Karnevals-Szene. Zu einem Eintrittspreis von 55 Euro erwartet die Gäste in Abendgarderobe die elegante Party des Jahres. Der moderne Ballsaal mit aufwendiger, moderner Deko verfügt an diesem Abend über eine große Tanzfläche. Zwei Top-Bands spielen abwechselnd und sorgen nonstop für beste Stimmung und Unterhaltung, natürlich wird auch das einen Tag zuvor frisch gekürte Düsseldorfer Prinzenpaar nicht fehlen.

Bier und Champagner gibt es an vier Bars

An den insgesamt vier Bars im Saal wird von Bier bis Champagner alles ausgeschenkt, was das Herz begehrt und die Hotelküche versorgt die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Die Präsidenten der Gesellschaften, Stefan Kleinehr, Oliver Raths und Burkard Brings, freuen sich auf die erste gemeinsame Veranstaltung und versprechen einen tollen, einzigartigen Abend.

Tickets sind ab sofort zu haben

Karten gibt es ab sofort unter www.frackzauber.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben