Polizei

Frau mit Hund in Garath von drei Männern beraubt

Symbolbild. Eine Frau ist in Garath auf offener Straße von drei Männer überfallen worden.

Foto: dpa

Symbolbild. Eine Frau ist in Garath auf offener Straße von drei Männer überfallen worden. Foto: dpa

Düsseldorf.   Drei bisher Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einer Frau in Garath die Handtasche geraubt. Sei flüchteten auf Fahrrädern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu dritt haben Räuber am späten Samstagabend in Garath einer Frau die Handtasche entrissen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Gegen 23.30 Uhr war eine 45-Jährige mit ihrem Hund auf der Frankfurter Straße in Richtung Dresdener Straße unterwegs, teilte am Montag die Polizei mit. In Höhe der Bushaltestelle "Dresdener Straßen" hätten seien plötzlich drei junge Männer auf Fahrrädern aufgetaucht. Sie entrissen der Frau die Handtasche und flüchteten in Richtung Hellerhofweg.

Täter flüchteten mit zwei weißen und einem schwarzen Fahrrad

Die Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt. In der Handtasche seien persönliche Gegenstände gewesen und Bargeld.

Die Täter werden auf etwa 20 Jahre geschätzt. Sie trugen Jeans, Jacke und Turnschuhe. Zwei der Fahrräder seien weiß, eines schwarz, heißt es im Polizeibericht.

Nun werden auch Zeugen gesucht, teilte die Polizei mit. Sachdienliche Hinweise an das Kriminalkommissariat 13 der Polizei in Düsseldorf unter der Telefonnummer 0211/870-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik