Polizei

Gesuchter Dieb fragt Polizisten nach Weg - Festnahme

Symbolbild. Polizisten haben im Flughafen Düsseldorf einen international agierenden Gepäckdieb gefasst.

Foto: dpa

Symbolbild. Polizisten haben im Flughafen Düsseldorf einen international agierenden Gepäckdieb gefasst.

Düsseldorf.   Polizisten in Zivil haben am Flughafen Düsseldorf einen Gepäckdieb gefasst. Der kam von sich aus auf einen der Polizisten zu.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der Suche nach organisierten Gepäckdieben ist Polizisten am Flughafen Düsseldorf ein Erfolg geglückt: Sie haben einen gesuchten international tätigen Gepäckdieb gefasst. Der brauchte dazu noch nicht mal einen Koffer stehlen...

Mit einem Einsatztrupp war die Polizei am frühen Sonntagmorgen auf dem Flughafen Düsseldorf aktiv. Sie wussten, dass sich ein bekannter international agierender Gepäckdieb in Deutschland aufhält, teilte die Polizei am Montag mit. "Da die Polizisten davon ausgingen, dass der Kriminelle wieder 'zuschlagen' würde, bestreiten sie den Bereich intensiv", heißt es im Polizeibericht.

Krimineller spricht Polizisten an

Die Arbeit nahm dann gegen 6.30 Uhr einen wohl unerwarteten Lauf: "Plötzlich kam der Verdächtige zufällig auf einen der Beamten in Zivil zu", berichtet die Polizei. Der Kriminelle, den ein Komplize begleitete, habe nach dem Weg gefragt. Die Polizei nahm beide Männer fest.

Der Gesuchte, ein 53-Jähriger aus Südamerika, sollte noch an diesem Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm würden mindestens vier Gepäckdiebstähle in Düsseldorf nachgewiesen, sagte die Polizei. Der 54-jährigen Begleiter wurde letztlich mangels vorliegender Gründe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik