Kasernenstraße entlasten

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Vorbereitungen für den Bau der Wehrhahnlinie ließen die Kasernenstraße zum Nadelöhr schrumpfen. "Das sorgt jetzt schon für Staus. ...

... Die Situation wird sich beim eigentlichen Baubeginn noch extrem verschärfen", mahnte Friederike Mikoleit (CDU) gestern der Bezirksvertretung 1. Deshalb müsse dringend dafür gesorgt werden, dass Autofahrer, die nicht direkt die Alt- oder Carlstadt als Ziel haben, umgeleitet werden. Das Stadtteilparlament beschloss einstimmig, das Verkehrsmanagement soll eine entsprechende Ausweichstrecke Richtung Süden ausschildern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben