Weltkindertag

Kinder legen bunte Steine vor Landtag in Düsseldorf

Die ersten Steine liegen bereits vor dem Landtag in Düsseldorf. Noch bis zum Weltkindertag am 20. September können sich Kinder aus dem ganzen Bundesland an der Aktion beteiligen.

Die ersten Steine liegen bereits vor dem Landtag in Düsseldorf. Noch bis zum Weltkindertag am 20. September können sich Kinder aus dem ganzen Bundesland an der Aktion beteiligen.

Foto: Landtag NRW

Düsseldorf.  Bis zum Weltkindertag können Kinder aus ganz NRW Steine bemalen, Wünsche darauf schreiben und sie vor den Düsseldorfer Landtag legen.

Mehr als 400 bunte Steine liegen vor dem Parlamentsgebäude – und es sollen noch viele hinzukommen. Der Landtag NRW möchte zusammen mit Kindern aus dem ganzen Land eine der längste Steinketten in NRW bilden. Bis zum Weltkindertag am 20. September kann jedes Kind bei der „Aktion Wunsch-Stein – Eure Ideen für die Zukunft“ mitmachen. Einfach einen bunt bemalten Stein, gerne mit einem Wunsch versehen, vor dem Parlamentsgebäude ablegen, an den Landtag schicken oder den Abgeordneten vor Ort im Wahlkreis übergeben.

Auch Kitas und Schulen können teilnehmen

So entsteht nicht nur eine bunte Steinkette, sondern eine Sammlung von Kinder-Wünschen,die dem Präsidenten des Landtags, André Kuper, übergeben wird. Es liegen unter anderem bereits Regenbögen, Tiere, lachende Gesichter vor dem Landtag, versehen mit Wünschen wie „Gesundheit“, „Glück“ oder „sauberes Wasser“. Kitas und Schulen können sich ebenfalls an der Aktion „Wunsch-Stein“ beteiligen, dem Landtag gesammelte Kunstwerke übergeben und so Teil der Steinkette werden.

Landtag nahm Initiative auf

„Als Kindergärten und Schulen wegen der Corona-Pandemie geschlossen waren, sind überall im Land bunte Steinschlangen vor Kitas und Schulen entstanden. Die Kinder zeigten damit, dass sie nicht alleine sind, auch wenn sie zuhause bleiben müssen“, sagt Kuper. „Es war ein aufmunterndes Zeichen. Diese schöne Initiative hat der Landtag aufgenommen. Wir sammeln die Wünsche von Kindern aus dem ganzen Land und freuen uns auf viele kleine Kunstwerke. Alle Kinder in NRW können Teil der Steinkette vor dem Parlament werden. Denn es nicht nur das Haus der Bürgerinnen und Bürger, sondern auch der Ort, an dem über die Zukunft unseres Landes und unserer Kinder diskutiert wird“, betont der Parlamentspräsident.

Führungen am Weltkindertag

Noch bis zum heutigen Ende der Sommerpause bietet der Landtag auch ein Informationsangebot für Bürger unter freiem Himmel an – unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln. Von 14 bis 18 Uhr informieren Mitarbeiter des Besucherdienstes über den Landtag, die Arbeit der Abgeordneten und die Geschichte des Parlamentsgebäudes am Rhein.

Am Weltkindertag am 20. September begrüßt der Landtag von 12 bis 18 Uhr Kinder zu einem kleinen Programm mit Führungen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Jedes Kind, das an der „Aktion Wunsch-Stein – Eure Ideen für die Zukunft“ teilgenommen hat, bekommt dann ein kleines Geschenk.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben